Seiteninhalt



Heute meins - morgen deins

Nächster Mainzer Warentauschtag 2016 am 18. und 19. November

„Eigentlich schade drum!“ denken viele BürgerInnen, wenn sie noch gut erhaltene Sachen wegwerfen müssen. Damit Guterhaltenes bequem weitergegeben werden kann, bietet der Entsorgungsbetrieb seit letztem Jahr den Mainzer Warentauschtag in der Zwerchallee 24.

Am Freitag, den 18. November ist es wieder soweit. Dann wird eine große Fahrzeughalle geräumt um Biertische  für die vielen verschiedenen Sachen aufzustellen. Am Samstag können die angelieferten Sachen abgeholt werden. (Genaue Zeiten s. unten)

 

 

 

  Viel Platz, keine Schlange an der Kasse -
  da lässt es sich entspannt aussuchen.

 

  Am Warentauschtag kann alles abgegeben werden, was andere
  noch gebrauchen könnten und von einer Person zu tragen ist.

 

Annahme:  

Freitag, 18.11. von 15 – 18 Uhr  und

Samstag, 19.11. von 9 – 12 Uhr

Was? Alles, was andere noch gebrauchen können und von einer Person 
           zu tragen ist (max. 20 kg)

           Was nicht auf der Liste ausgeschlossen ist

Abgabe:      

Samstag, 19.11. von 9 – 13 Uhr

Wer?   Jeder, der etwas gebracht / gespendet und einen Stempelaufdruck hat.

Wo?     Zwerchallee 24

Hier gibt es alles ... nur kein Geld

Wer etwas abgibt, bekommt dafür (wenn er/sie will) einen Stempel. Mit diesem Stempel kann kostenlos getauscht werden. Wer nichts zum Tauschen hat, kann 1 € in das orange Sparschwein werfen und bekommt dafür einen Stempel, mit dem die Schatzsuche beginnen kann. Das so eingenommene Geld spendet der Entsorgungsbetrieb an den Mainzer Verein Armut und Gesundheit e. V. des Arztes Dr. med. Gerhard Trabert. Der Verein unterstützt die Gesundheitsversorgung armer und sozial benachteiligter, insbesondere wohnungsloser Menschen. Am ersten Warentauschtag 2015 konnte der Entsorgungsbetrieb ca. 200 € weitergeben.

 

 


Themenbox rechts


Abfallkalender und Infomail

Müllfahrzeug mit Symbol eines Briefkastens

Entsorgungstermine und die Anmeldung zur kostenfreien Infomail finden Sie im Abfallkalender.

Tausch- und Verschenkmarkt

Sie haben Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen? Dann geben Sie sie weiter auf dem Mainzer Tausch- und Verschenkmarkt!

Sie haben intakte Kleidung oder Fahrräder (mit Bremse und Licht) übrig? Den aktuellen Bedarf der Flüchtlingshilfe finden Sie unter.
Weitere Infos und Ansprechpartner der Flüchtlingshilfe erhalten Sie unter 12 34 56.

Reparieren statt wegwerfen

Im Repair Café Mainz.

Verschenken statt wegwerfen

Bei der ZMO - Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

Umwelt-Newsletter

Sie haben Interesse an den Themen Umwelt&Entsorgung?
Dann abonnieren Sie bei der Stadt Mainz den kostenlosen Umwelt-Newsletter.