Seiteninhalt



Vorteile des Geschirrmobils

Spaß bei Festen und Partys -
ohne Wegwerfgeschirr


Erst haufenweise Gäste, dann haufenweise Müll? Nicht mit unserem Geschirr(mobil), hier feiern Sie mit Porzellantellern, Tassen und Metallbesteck. 

Ob  Straßenfest oder private Party, ob von Privatpersonen oder von anderen Veranstaltern - der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz empfiehlt den Einsatz von Leihgeschirr und evtl. eines Geschirrmobils. 

Das Angebot ermöglicht Ihren Gästen Ess- und Trink-Genuss wie im Restaurant: Teller und Tassen aus weißem Porzellan, mit Messer, Gabeln, Löffel aus Edelstahl.

Wem die Kapazität der eigenen Geschirrspülmaschine ausreicht, der kann nur das Geschirr ausleihen; bei größeren Festen empfiehlt sich das praktische Geschirrmobil mit der 90-Sekunden-schnellen Spülmaschine!

Geschirr und Mobil werden von in.betrieb (Gesellschaft  für Teilhabe und Integration) in Mainz-Hechtsheim betreut, dort findet auch die Übernahme statt. Einen Termin bitte unter Tel. 12 34 56 bei dem Entsorgungsbetrieb vereinbaren.

Und für den Abfall, der bei einer großen Feier doch noch anfällt: einfach rechtzeitig die Feiertonne bestellen.


Themenbox rechts


Abfallkalender und Infomail

Müllfahrzeug mit Symbol eines Briefkastens

Entsorgungstermine und die Anmeldung zur kostenfreien Infomail finden Sie im Abfallkalender.

Tausch- und Verschenkmarkt

Sie haben Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen? Dann geben Sie sie weiter auf dem Mainzer Tausch- und Verschenkmarkt!

Sie haben intakte Kleidung oder Fahrräder (mit Bremse und Licht) übrig? Den aktuellen Bedarf der Flüchtlingshilfe finden Sie unter.

Reparieren statt wegwerfen

Im Repair Café Mainz.

Verschenken statt wegwerfen

Bei der ZMO - Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

Umwelt-Newsletter

Sie haben Interesse an den Themen Umwelt&Entsorgung?
Dann abonnieren Sie bei der Stadt Mainz den kostenlosen Umwelt-Newsletter.