Seiteninhalt



Aktion: Anpacken. Saubermachen. Wohlfühlen!

Warum diese Aktion?

Mainz soll sauberer und damit auch attraktiver werden. 1998 startete die Stadt Mainz mit der Aktion "Unser Mainz". Bei Themen wie Abfall auf den Straßen, Hundekot oder verschmutzte Parkanlagen sind in erster Linie Entsorgungsbetrieb und Grünamt gefragt. Aber ohne die aktive Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger ist hier kein dauerhafter Erfolg möglich. Daher ist die Aktion "Unser Mainz - Anpacken. Saubermachen. Wohlfühlen!" nicht nur eine Verpflichtung der Stadt, des Mainzer Entsorgungsbetriebes sowie der städtischen Ämter, sich mit gezielten Maßnahmen noch mehr um die Sauberkeit zu kümmern, sondern gleichzeitig auch ein Appell an die Bevölkerung, hierbei selbst anzupacken, auch mal selbst sauberzumachen, damit wir uns dann alle wohlfühlen können.


Was bisher erreicht wurde

Im Vergleich zum Beginn der Aktion ist die Mainzer Innenstadt deutlich sauberer geworden, denn die Bürgerinnen und Bürger haben die Maßnahmen des Entsorgungsbetriebes eindeutig unterstützt. So haben die wilden Ablagerungen (Sperrmüll) abgenommen, der Schmutz auf Straßen und Fußgängerzonen hat sich verringert und engagierte Bürger rufen bei der Hotline 122121 an, um die eine oder andere Schmutzecke zu melden. Dafür herzlichen Dank!

Auch die große Anzahl der Mainzerinnen und Mainzer, die am Dreck weg-Tag teilnehmen, zeigt das breite Engagement für eine saubere Stadt.

Hier gilt es weiterzumachen.
Und daher gilt nach wie vor: Anpacken. Saubermachen. Wohlfühlen!

Themenbox rechts


Abfallkalender und Infomail

Müllfahrzeug mit Symbol eines Briefkastens

Entsorgungstermine und die Anmeldung zur kostenfreien Infomail finden Sie im Abfallkalender.

Tausch- und Verschenkmarkt

Sie haben Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen? Dann geben Sie sie weiter auf dem Mainzer Tausch- und Verschenkmarkt!

Sie haben intakte Kleidung oder Fahrräder (mit Bremse und Licht) übrig? Den aktuellen Bedarf der Flüchtlingshilfe finden Sie unter.
Weitere Infos und Ansprechpartner der Flüchtlingshilfe erhalten Sie unter 12 34 56.

Reparieren statt wegwerfen

Im Repair Café Mainz.

Verschenken statt wegwerfen

Bei der ZMO - Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

Umwelt-Newsletter

Sie haben Interesse an den Themen Umwelt&Entsorgung?
Dann abonnieren Sie bei der Stadt Mainz den kostenlosen Umwelt-Newsletter.