Seiteninhalt



Terminanfrage für Sperrmüll

In Mainz können Sie bis zu vier Mal im Jahr kostenfrei Sperrmüll abholen lassen (Infos siehe Sperrmüll-Infoblatt).

Nicht: Samstags, sonn- und feiertags.

(Achtung: Sie wohnen im Landkreis Mainz-Bingen und wollen einen Sperrmülltermin beantragen? Das ist nicht über dieses Formular möglich; klicken Sie stattdessen hier.)

Felder die mit einem * beginnen, sind Pflichtfelder!

Ihre Adressdaten







In Ebersheim wird Sperrmüll bei der Ortsverwaltung angemeldet,
Tel. 06136-4107 oder ortsverwaltung.ebersheim@stadt.mainz.de





Ihr Terminwunsch


Wir teilen Ihnen umgehend mit, wann wir Ihren Sperrmüll abholen können.

Was wollen Sie abholen lassen (bei Fragen: Abfallberatung Tel. 12 34 56)

Metallschrott und Elektrogeräte

Metallschrott und Elektrogeräte ab 40 x 40 x 20 cm sollen abgeholt werden:
Beispiele: Fahrrad, TV, Waschmaschine, Kühlschrank, Monitor.


Sperrige Einrichtungs- und Haushaltsgegenstände

Sperrige Gegenstände (die nicht in die Restabfalltonne passen)
sollen abgeholt werden:
Beispiele: Möbel, Matratze, Teppich-/PVC-Boden (gerollt), Koffer, Bügelbrett.
Nicht: Renovierungsabfälle.



Themenbox rechts


Abfallkalender und Infomail

Müllfahrzeug mit Symbol eines Briefkastens

Entsorgungstermine und die Anmeldung zur kostenfreien Infomail finden Sie im Abfallkalender.

Tausch- und Verschenkmarkt

Sie haben Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen? Dann geben Sie sie weiter auf dem Mainzer Tausch- und Verschenkmarkt!

Sie haben intakte Kleidung oder Fahrräder (mit Bremse und Licht) übrig? Den aktuellen Bedarf der Flüchtlingshilfe finden Sie unter.
Weitere Infos und Ansprechpartner der Flüchtlingshilfe erhalten Sie unter 12 34 56.

Reparieren statt wegwerfen

Im Repair Café Mainz.

Verschenken statt wegwerfen

Bei der ZMO - Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

Umwelt-Newsletter

Sie haben Interesse an den Themen Umwelt&Entsorgung?
Dann abonnieren Sie bei der Stadt Mainz den kostenlosen Umwelt-Newsletter.