Seiteninhalt


Anlieferung auf den Recyclinghöfen

Die Recyclinghöfe in Hechtsheim und im Entsorgungszentrum Budenheim sind für die Annahme von Abfällen aus der Stadt Mainz und werden über den Abfallgebührenhaushalt finanziert. Leider kommt es immer häufiger vor, dass auch Abfälle aus anderen Herkunftsbereichen angeliefert werden. Dies geht zu Lasten der Mainzer Abfallgebühren-zahler. Besonders bei den Abfallarten, die zwar kostenfrei angenommen werden, bei der weiteren Entsorgung aber dennoch Kosten verursachen. Um unzulässige Abfälle abweisen
zu können, ist die Herkunft der Abfälle zu prüfen. Dafür ist jetzt in einem Formular* die Abfallherkunft anzugeben. 
* Zur schnelleren Abwicklung können Sie das Formular "Erklärung des Abfallerzeugers"  ausdrucken und bereits ausgefüllt mitbringen.

Im Entsorgungszentrum Budenheim dürfen auch Bewohner des Landkreises Mainz-Bingen anliefern, der Landkreis beteiligt sich an den Entsorgungskosten . Für die kostenfreie Annahme von Sperrmüll und Elektrogroßgeräten sind die ausgefüllten Sperrmüllkarten aus dem Abfallkalender des Landkreises Mainz-Bingen abzugeben.

 

Aktuelle Informationen

  MMM für 2019 verteilt

Das Mainzer Müll Magazin mit wichtigen Terminen 2019 wurde verteilt. Hier können Sie das MMM 1'19 lesen. Kein MMM bekommen? Dann rufen Sie uns an Tel. 06131 123456, Sie erhalten das MMM auch bei Ihrer Ortsverwaltung oder im UmweltInformationsZentrum.

 

Abholung Weihnachtsbäume

Am Samstag, den 12.01.2019 werden in ganz Mainz die Weihnachtsbäume abgeholt. Den Baum bis 6 Uhr ohne Schmuck an den anfahrbaren Straßenrand stellen.

 Dreckweg Tag 2019

Am 30. März ist wieder Dreckweg Tag. Hier kann man sich anmelden:

 


Themenbox rechts


Abfallkalender und Infomail

Müllfahrzeug mit Symbol eines Briefkastens

Entsorgungstermine und die Anmeldung zur kostenfreien Infomail finden Sie im Abfallkalender.

Tausch- und Verschenkmarkt

Sie haben Sachen, die zu schade sind zum Wegwerfen? Dann geben Sie sie weiter auf dem Mainzer Tausch- und Verschenkmarkt!

Sie haben intakte Kleidung oder Fahrräder (mit Bremse und Licht) übrig? Den aktuellen Bedarf der Flüchtlingshilfe finden Sie unter.

Reparieren statt wegwerfen

Im Repair Café Mainz.

Verschenken statt wegwerfen

Bei der ZMO - Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

Umwelt-Newsletter

Sie haben Interesse an den Themen Umwelt&Entsorgung?
Dann abonnieren Sie bei der Stadt Mainz den kostenlosen Umwelt-Newsletter.